Wo sind Eva Spatz und Rosemarie Bachmann?

Wie mir heute bekannt wurde, sind die Damen Eva Spatz und Rosemarie Bachmann aus der Schweiz verschwunden. Die beiden Damen sind offensichtlich hinter eines der größten Geheimnisse der Bankstermafia gekommen, das Strohmannkonnto bei der Bank für internationalen Zahlungsausgleich in Basel (BIZ, BIS). Für jeden Menschen gibt es ein solches Strohmannkonto. Darauf liegen für jeden Menschen gewaltige Summen und es gibt offensichtlich einen Weg das Geld auch von diesen Konten legal abzuziehen und das haben die Eva Spatz und Rosemarie Bachmann wahrscheinlich herausgefunden.

Dazu sind noch mehr Videos im Netz zu finden. Heute erreichte mich dann die Meldung das die beiden Damen nicht mehr auffindbar sind.

Offensichtlicher geht es ja nicht mehr. Hier hat jemand ein Interesse daran zu verhindern, dass die vielen an der Sache interessierten Menschen tatsächlich an das „Geld der BIZ“ kommen. Ich hoffe, dass sich die anderen beiden Akteure in den Videos erst einmal in Sicherheit gebracht haben.

Damit sich das Bild abrundet, möchte ich noch einmal auf folgendes Video verweisen.

Das ist leider keine Spinnerei, sondern wahr. Ihr könnte auf dieses Strohmannkonto zugreifen und Forderungen damit ausgleichen, vorausgesetzt man weiß wie es geht. Es geht aber nicht um 1,50€ sondern um gigantische Summen und wenn man diese den Banken entzieht, ist das Spiel für diese Verbrecher aus.

Wer Hinweise zum Verbleib von Eva und Rosemarie machen kann, wende sich bitte an die Polizei in der Schweiz. Helft bitte alle mit die beiden zu finden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Freiheit für Detlev Hegeler

EILMELDUNG!  29.04. 21:20

Detlev ist wieder zu hause angekommen. Hier seine Meldung aus seinem Chat:

“ WakeNews:  Hallo Leute! Ich bin seit heute nachmittag wieder frei, meingrosser Dank an alle, die mich unterstützt haben, vor allem auch an Lacky/Jutta. Ich werde morgen in der Sendung berichten, muss mich erst etwas sortieren!! Euer Detlev“

Wie gestern bekannt wurde, hat man den Moderator von wakenewsradio, Detlev Hegeler, gestern in Rheinfelden verhaftet und in die JVA Lörrach verbracht. https://www.youtube.com/watch?v=LNgR19ICGXQ Eine Kontaktaufnahme mit ihm ist derzeit nicht möglich. Der Grund der Verhaftung soll ein Strafbefehl über 400€ sein. Wie immer dieser auch zustande kam. Seit diese Informationen im Netz sind, tummeln sich seine Fans im wakenews-Chat und überlegen wie man helfen kann. Möglichkeiten gibt es eine ganze Menge. Für die, die ihn unterstützen wollen, habe ich eine Kulanzmitteilung vorbereitet und eine kurze Anleitung dazu geschrieben. Wer will, diese einfach nach Anleitung ausfüllen, dann ins Fax legen, email geht auch und an die in der Kulanzmitteilung genannte Nummer, bzw. emailadresse schicken. Anleitung für Unterstützungs-CN, cn-unterstc3bctzung-fc3bcr-detlev1-1 Danke an alle die helfen. update https://www.youtube.com/watch?v=LztQLoWk-LI update 28.04.2015 14:17 Nach mir vorliegenden Informationen wurde Detlev jetzt nach Freiburg verlegt. update 28.04.2015 16:35 der nächste Anruf https://www.youtube.com/watch?v=icomgeoakME

Veröffentlicht unter Allgemein | 28 Kommentare

Kinderklau in Dresden

Bitte unbedingt weiterverbreiten! Diese Familie braucht unsere Unterstützung.

Wollen Sie diesen Kindern helfen?

Diese drei Schwestern aus Dresden wurden am 13.03.2015 durch ein Sondereinsatzkommando mit Maschinenpistolen im Anschlag gegen ihren Willen unter brutaler Gewalt aus ihrem
Zuhause (450 qm Eigenheim mit 900qm Grundstück)
geraubt!

Ihr „Verbrechen“:
Sie wollten Ihr Leben selbst bestimmen, zu Hause und nicht in der Schule lernen.

Zwei der drei geraubten Dresdner Schwestern wurden in KZs nach Murg, bzw. nach Berghaus (in der Karte nicht findbar) Waldshut Tiengen in 600 km Entfernung von Dresden deportiert (14; 16 Jahre). In getrennte Heime.

Ihr “Verbrechen”: Sie wollen selbstbestimmt zu Hause lernen, was sie im Leben auch wirklich brauchen. Die Eltern, (beide Universitätsabschluss in Pädagogik) unterstützen das Selbstbestimmungsrecht ihrer Kinder voll und ganz (der Vater steht den Kindern rund um die Uhr zur Verfügung). Die Kinder sind stark und werden deshalb psychisch und physisch gefoltert. Vielleicht will die Firma Jugend”amt” sie auch an die Schweizer Pädophilenprominenz verkaufen, warum sonst der Transport von 600 km. In Dresden gibt es genug Kinderheime!

Die dritte Schwester wurde in ein KZ nach Seyde/Erzgebirge deportiert.

Judendeportation war gestern, heute deportiert man unsere deutschen Kinder. Morgen sind es Eure!
Jeder der nichts dagegen unternimmt, trägt die Verantwortung.

Jugendamt Dresden
Frau Hähle (und Sachgebietsleiterin Preußer-Hitzing)

Email: THaehle@dresden.de
Betreff: GB 551.25
Freiheit und Selbstbestimmung für die drei deportierten Mädchen!

Firma “Amts”gericht Dresden
Betreff: 307 F 4115/14 eA
Freiheit und Selbstbestimmung für die drei deportierten Mädchen!

Hergang:

13.03.2015 ca 10.00 Uhr

Sondereinsatzkommando mit Maschinenpistolen im Anschlag und Rammbock, ca. 20 Männer und Frauen in Uniformen mit Aufschrift “POLIZEI” stürmen über Leitern das Privatgrundstück einer friedlichen rechtschaffenden Familie in Dresden.

Vater wird verhaftet, wegen 60 kmh auf Waldschlösschenbrücke.

Die drei Töchter 13, 14 und 16 Jahre werden unter brutaler Gewaltanwendung, gegen ihren Widerstand geraubt.

Weil die Kinder wahrheitsliebende Menschen sind, und somit stark, wurden sie getrennt.

Ihr Verbrechen:

Sie lehnen die Versklavung in der Schule ab und wollen lieber zu Hause lernen, was sie wirklich im Leben brauchen. Sie wollen bei ihren Eltern sein, welche ihnen alle Freiheiten für ihre Entwicklung lassen. Beide Elternteile haben einen pädagogischen Universitätsabschluss mit gut bestanden (Vater fürs Gymnasium, Mutter für Grundschule)

Mit allen Mitteln soll ihr Widerstand gegen dieses Verbrechersystem gebrochen werden.

Das das System Angst vor lieben friedlichen Mädchen hat, zeigt deren Trennung. Das System ist am Ende, der friedliche, verantwortungsbewusste Mensch wird siegen!

Ja das System, dass seid Ihr, ihr alle, welche sich nicht aktiv gegen das System stellen. Also ignoriert uns weiterhin, schaut zu wie auch Eure Kinder versklavt werden, und wie Gegner gequält, gefoltert und getötet werden.

Liebe Grüße aus der sich verfinsternden Stadt Dresden!

www.aaa-mitdir.de

update 16.03.2015

Die älteste Tochter Jenni wurde aus Ihrer Unterkunft, der Aufenthaltsort ist den Eltern nicht bekannt, mit einem Notarzt ins Krankenhaus (Lörrach?) gebracht.

update 17.03.2015

Den Eltern wird weiterhin der genaue Aufenthaltsort der Kinder nicht mitgeteilt. Der ältesten Tochter wird der Kontakt zu Eltern, wie auch der 16-jährigen Schwester verweigert.

Was wird damit bezweckt? Es ist schon schlimm genug das man Familien zerreißt. Es wurde ein Kontakt zu einem Profi hergestellt, der versuchen wird der betroffenen Familie zu helfen. Ob es gelingt ist ungewiß. Derweil wissen die Eltern nicht mehr ein noch aus. Ich werde weiterhin versuchen zu helfen, aber mein Wissen reicht dazu nicht aus. Ich bitte Euch alle um Unterstützung. Anrufen, emails schicken, Faxe, unbequeme Fragen stellen. Die Kontaktadressen stehen oben im Text. Danke allen Unterstützern 🙂

FREIHEIT FÜR ALLE VOM BRiD-REGIME GEKLAUTEN KINDER

Hier noch 2 aktuelle Briefe von Michelle:

doc351

doc352

update 18.03.2015

Es ist das erste Video zu dem Thema aufgetaucht.

Dank an den Ersteller.

Ich möchte noch einmal betonen, daß es natürlich eine Schulpflicht nach sächs. SchulG gibt. Aber der angebliche Freistaat Sachsen kann keine Gesetze erlassen, bestenfalls AGB, und diese kann man annehmen, oder auch nicht. Der Freistaat Sachsen, wie auch das angebliche Amtsgericht Dresden und die Landeshauptstadt Dresden sind eingetragene Firmen:

AG-Dresden Freistaat Sachsen Stadt-Dresden

Damit sollten wohl alle Unklarheiten beseitigt sein.

update 19.03.2015

die Eltern erreicht ein Hilferuf der 13-jährigen Anna:

doc354 doc355

Zitat von der Webseite der Familie:

Dresden,

Donnerstag, der 19.03.2015

Hier und Heute erfolgt die Veröffentlichung der Heiligen Schrift für die gesamten Menschheit in der Sprache Deutsch.

Sie beschreibt in nur 5 Worten (Mitgliederanzahl der überbringenden Familie) die Urgrundlage aller menschlichen Entwicklung und Entfaltung!

Die Missachtung dieser obersten Regel der Menschheit führte zu all den Verwerfungen und Konflikten, welche als Symptome nur dieser einen Ursache die Menschheit an den Abgrund führte, an welchem wir uns derzeitig befinden!

Die Umsetzung nur dieser 5 Worte ist die Zerschlagung des sprichwörtlichen gordischen Knotens und löst Schritt für Schritt alle, wirklich alle Probleme des menschlichen Zusammenwirkens!

Heilige Schrift

Völlige Freiheit für alle Kinder!

Die Eltern suchen weiter nach Öffentlichkeit und werden sich evtl. auf der kommenden  PEGIDA-Demo zum Vorfall äußern.

update 22.03.2015

An alle betroffenen Familien: Nutzt die Möglichkeiten die wir heute haben. Macht diese Kinderklau-Aktionen öffentlich. Öffentlichkeit hassen die Kinderdiebe wie die Pest.

update 24.03.2015

Seit 19.03.2015 gibt es keinen Kontakt, kein Lebenszeichen der Kinder mehr. Es ist davon auszugehen, daß es den Kindern untersagt wurde, zu den Eltern Kontakt aufzunehmen. X-(

update 03.05.2015

Man kann nur hoffen, dass dieses Drama, insbesondere im Interesse der Kinder bald beendet ist. Ich frage mich wirklich wie hirnbefreit die Masse der Dummschafe durchs Leben geht. Glaubt Ihr wirklich das euch das niemals passieren könnte? Ein falscher Zucker, und ihr habt das gleiche Theater am Hals und zur Belohnung akzeptieren die selben bekloppten Schafe dann bei der nächsten Scheinwahl die AGB der BRD-NGO, lol.

update 06.05.2015

update 12.05.2015

Neueste Meldung-unbedingt weiterverbreiten!

Gefunden bei Facebook.

Zunehmend fliehen Kinder aus sogenannten Kinderheimen.

Die Behörden dementieren dieses Phänomen. Wie lange noch?

Ursachen sind höchstwahrscheinlich die Veröffentlichungen der katastrophalen menschenunwürdigen Zustände der s.g. Jugendfürsorge durch ARD- Staatsfernsehen.

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/wdr/wenn-jugendhilfe-zum-geschaeft-wird-100.html

http://www.ardmediathek.de/tv/Monitor/Mit-Kindern-Kasse-machen-Wie-Heimkinder/Das-Erste/Video?documentId=28028224&bcastId=438224

Zur Unterstützung dieser Kinder wurde jetzt die Aktion offene Heimtür gestartet!

Wenn Sie ein Kind treffen, welches Schutz vor Behördenverfolgung erbittet, helfen Sie ihm mit ganzer Kraft und aus vollem Herzen.

Gehen Sie in die Heime und bieten ihre Hilfe an!

Morgen könnten es ihre Kinder sein – ein Feind in der Nachbarschaft reicht aus.

Veröffentlicht unter Allgemein | 22 Kommentare

Hilfeaufruf für Donbass

20 km von Debalzevo verhungern in einem Dorf 350 alte und behinderte Menschen, die keine Rente bei der Ukraine beantragen konnten, da man sie schon immer zum Donbass dazuzählte. Das Dorf befindet sich jetzt auf dem Gebiet der DNR, an der Grenze zur Ukraine.

Um vielen Notleidenden schnell zu helfen, brauchen wir Fertigprodukte, damit sie uns nicht verhungern!!! Tütensuppen und Breie passen 9 Stück a 50g in einem Großbrief International der Deutschen Post! Der kostet nur 3,45 € Versand und wird mit Luftpost befördert. Wer heute einkaufen geht, und 9 Tütensuppen in einen B4-Umschlag sendet, der Brief ist am Montag schon in Moskau bei Olesya! 400 Stück davon werden dringend gebraucht und können im Donbass ab nächste Woche bei den Menschen auf den abgelegenen Dörfern verteilt werden! Wenn ihr ein Herz habt und für die Menschen mit einkauft, könnte es Eure Hilfe sein mit der sie tatsächlich überleben!!!

Es ist auch möglich Päckchen oder Pakete mit Lebensmitteln, Kinderkleidung, Saatgut zu verschicken. Die Hilfe wird über folgende Adresse in Moskau in den Donbass gebracht:

Olesya Klimuk
Novomaryinskaya, 18-100
Moskau
109469
RUSSIAN FEDERATION

Einen direkten Weg über die Ukraine gibt es nach meinem Kenntnisstand nicht. Poroschenko und Co lassen die Menschen dort tatsächlich v….. Wir sollten das nicht zulassen.

Eine vollständige Liste mit Dingen die gebraucht werden wird nachgereicht, wenn mir diese vorliegt.

Wir dürfen es nicht zulassen, dass diese Menschen dort verhungern müssen.

Man kann auch Päckchen mit Lebensmitteln, wie Reis, Nudeln, Mehl, Saatgut usw. nach Moskau schicken. Bitte nichts in Gläsern und keine Flüssigkeiten in Behältnissen die den Transport nicht überleben könnten verschicken. Kinderkleidung wird auch benötigt.

Ich bedanke mich schon einmal bei den Helfern 🙂

update 09.04.2015

Nach Schocktherapie bei der Post kann ich nur empfehlen Großbriefe zu versenden. Pakete nach Russland kosten satte 29,90€! Für 29,90€ bringe ich das ja fast selbst hin. Unglaublich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

EU-NWO-Toleranzgesetz voraus

Jetzt schlägts 13. Während wir, naja die Masse sich von Fußball, Ti….nnitus, lol, und Bier einlullen läßt, macht die EU Nägel mit Köpfen. Was mir heute über den Weg rollte schlägt dem Faß den Boden aus. Es liegt ein Gesetzentwurf zur Förderung der Toleranz im Europäischen Parlament vor. Wobei gegen Toleranz ist ja nichts einzuwenden, aber diese Nummer ist der Hammer. Hier der englische Text. Leider liegt noch keine saubere Übersetzung vor und ich bin nicht in der Lage das ordentlich zu übersetzen. Auf dem youtubekanal „Die dunkle Wahrheit“ wird dieses Thema aktuell besprochen. Hier erst einmal das Video: bitte unbedingt vollständig ansehen!

Das was als Papier im EU-Parlament vorliegt, übertrifft selbst die Gesinnungsschnüffelei von Gestapo und Stasi. OK, die hatten damals nicht die gleichen Möglichkeiten wie sie heute existieren.

Ja sicher, Toleranz ist eine feine Sache wenn sie keine Einbahnstraße ist. Was ist mit der Toleranz gegenüber PO-litikern und ähnlichem Verbrecherpack? Dieser Gesetzentwurf könnte dazu genutzt werden systemabtrünnige mundtot zu machen. Gelingt das nicht, ziehen die uns einfach aus dem Verkehr. Wenn unsere Kinder etwas falsches sagen, werden die einfach umerzogen, womöglich noch aus dem Familien entfernt. Dieser Entwurf ist ein weiteres Gesetz im Sinne von §130 StGB.Und wenn man das weiter denkt, dann kann einem richtig schlecht werden. Denkt einmal an Eure Smartphones, an Smart-TV, lückenlose Überwachung, Sprachaufzeichnung, NSA-Schnüffelei usw. Wer einmal „negativ“ aufgefallen ist wird solange abgehört bis er in die Falle getappt ist. Tolle Aussichten. Und damit wird das Ende der Meinungsfreiheit besiegelt. Lassen wir es zu?

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Nie wieder Krieg

Viele von uns kennen die Bilder aus dem letzten Weltkrieg, die uns Tag für Tag über die Flimmerkiste ins Haus gebracht werden. Dieser Krieg war furchtbar und hat zig-Millionen von Opfern gebracht, ganze Länder in Schutt und Asche gelegt, und den Überlebenden unglaublich viel Leid und Entbehrungen gebracht. Jahrzehnte mußten vergehen, um die Spuren dieses Irrsinns zu beseitigen, manche Wunden sind noch immer nicht verheilt. Die heute noch Lebenden, die diesen Krieg wirklich bewußt miterlebt haben, werden immer weniger und somit auch die Augenzeugen des Wahnsinns der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Nein, ich will hier keine Geschichte umschreiben oder deuten, sondern ich will mit diesem Beitrag auf die aktuelle Lage aus meiner Sicht eingehen.

Derzeit werden rund um den Erdball diverse Kriege geführt. In jedem dieser Kriege sind viele Opfer zu beklagen, und wir glauben uns geht das alles nichts an. Doch es geht uns was an. Denn diese Kriege werden zum Teil mit deutschen Truppen geführt (z.B. Afghanistan) und mit deutschen Waffen. Ich erinnere mich an meine Kindheit. Damals hieß es „Nie wieder Krieg“. Nur wenige Jahrzehnte danach fallen deutsche Truppen an der Seite der USA in Jugoslawien ein. Und immer läuft das gleiche dreckige Spiel. Erst wird ein Land destabilisiert, und wenn die Menschen endlich aufeinander losgehen und dort was zu holen ist, kommt der große Menschenfreund aus den USA und bringt mit Bomben den „Frieden“. Damals in Jugoslawien hat die große Mehrheit geschwiegen.

Dann kamen die „Revolutionen“ in Nordafrika, noch ein Krieg gegen den Irak mit Millionen Opfern, die Destabilisierung des gesamten nahen Ostens und die Inszenierung der IS, die kopfabschneidend durch die irakische und syrische Wüste tobt. Finanziert durch immer die gleichen Verbrecher. Wer gibt dem Westen eigentlich das Recht sich in andere Länder einzumischen? NIEMAND!

Aktuell sehen wir die größte Bedrohung für den Weltfrieden in der Ukraine. Dort wurde mit Hilfe der USA, der Konrad-Adenauer-Stiftung, also der CDU und anderer Lumpen ein faschistisches, ein NAZI-Regime vor Russlands Haustür installiert. HALLO? Moment, das will ich mir gerade auf der Zunge zergehen lassen. IM Erika MerKILL und der FreiheitsGAUCKler unterstützen ein NAZI-Regime das mit Waffengewalt gegen die eigenen Bevölkerung vorgeht? Wie war das noch einmal mit der PEGIDA-, KÖGIDA-, FRIGIDA-Inszenierung. Jeden Tag wird uns durch die Lügenmedien vermittelt, das dort Rechte und NAZI´s unterwegs waren und teilweise noch sind? MerKILL, Sie spinnen doch völlig. Wenn es sich bei den PEGIDA-Demonstranten um Rechte oder NAZI´s handeln würde, dann würden Sie diese doch nicht bekämpfen, sondern mit allen Mitteln unterstützen. Was soll die Verarsche?

Wir sehen also eine sich ständig zuspitzende Lage im Osten der Ukraine. Wir sehen Truppenverstärkungen auf beiden Seiten und ein Funke könnte ausreichen, um die Situation völlig außer Kontrolle geraten zu lassen und wir machen wieder nichts. Wir sehen zu wie Schafe die auf den „bösen Wolf“ warten. Obama befiehlt und MerKILL folgt bis in den Untergang. Dieses mal muß es anders sein. Denn wir, die Bewohner der BRiD, Europas, der Welt haben ein Recht auf Frieden, nur müssen wir uns dieses Recht auch endlich nehmen. Wenn es tatsächlich zum Krieg kommt, brauchen wir uns über unsere Zukunft, die Zukunft unserer Kinder keine Gedanken mehr machen. Wollen wir das wirklich zulassen?

Die entscheidende Frage ist was wir jetzt machen können. Wir werden jetzt unsere Stimmen erheben. Wir werden den hirnlosen Konsum einstellen, wir werden uns endlich wieder um unsere Nächsten kümmern, um unsere Kinder und dies nicht dem „Staat“ überlassen unsere eigentlichen Aufgaben zu übernehmen. Laßt uns wieder zusammenrücken. Dem NS-MerKILL-Regime ist es tatsächlich gelungen 70 Jahre nach dem 2. Weltkrieg ein Heer von willenlosen Sklaven zu produzieren. Wo sind die Männer, die ihre Kinder, ihre Weiber beschützen, sich nicht von diesem Regime in die Knie zwingen lassen? Wo sind die Weiber die diese Männer unterstützen? Sind wir wirklich schon Roboter? Nein das sind wir nicht. Das Regime produziert Angst. Angst vor Repressalien, Angst vor Existenzverlust, Angst vor Wegnahme der Kinder. Ich frage mich wie sich Millionen Menschen von bis ins Mark korrupten 631 Kriegsverbrechern die im Reichstag ihr Unwesen treiben, von einer nicht legitimierten Kriegsverbrecherclique in Brüssel und von korrupten PO-litikern in den Städten und Gemeinden unterjochen lassen können? Wollt ihr einen Krieg in Europa? Also ich nicht und ihr mit Sicherheit auch nicht.

Wir werden jetzt endlich aufstehen und uns um die wichtigen Dinge des Lebens kümmern. Unsere Kinder, unsere Familien, unsere Nächsten. Was ist daran so schwer? Stellt den Konsum endlich ein, macht die Glotze aus, werft das Ding einfach in den Müll, kündigt Zeitungsabos und jetzt ZUHÖREN! Stellt die Arbeit ein, stellt Steuerzahlungen die ihr vermeiden könnt ein. Das sind mehr als ihr glaubt. Kein Konsum—> keine Märchensteuer, Auto stehen lassen—> keine Mineralölsteuer. Verweigert den Gehorsam. Keine GEZ, keine Grundsteuern, keine öffentlichen Abgaben und ihr sollt sehen wie schnell dieses abartige NS-System ins Wanken kommt. Und dann erheben wir endlich unsere fetten Ärsche und marschieren nach Berlin zum Reichstag und verlassen diesen Platz erst wenn die 631 Kriegsverbrecher den Abgang gemacht haben. Wie das muß man anmelden? Hallo? Wer seid ihr? Seid ihr Sklaven oder doch lieber freie Menschen? Ich kenne die Anwort. Niemand, NIEMAND hat das Recht uns irgend etwas vorzuschreiben. Wir haben alle Rechte und werden uns unser Land,  einen dauerhaften Frieden und die Freiheit zurückholen.

Für den 08. Mai 2015 15:00 ist eine machtvolle Demonstration vor dem Reichstag geplant. Bisher gibt es wohl 32.000 Anmeldungen (lt. anonymous oder so ähnlich). 08. Mai? Ihr erinnert Euch? 70 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges werden wir uns unsere Freiheit zurückholen und die Besatzer aus Europa verabschieden. Nein, nicht die Amerikaner die sich bei uns rumtreiben, sondern die Besatzungstruppen samt deren scheiß Waffen.  Wir werden uns nicht auf Muselmänner hetzen lassen, nicht gegeneinander aufhetzen und nicht in einen weiteren Weltkrieg schicken lassen. Wir werden endlich mit allen Frieden schließen und fertig ist der Lack. Ganz Europa wartet nur darauf das wir endlich unsere faulen Kadaver erheben. Mit Beendigung der NS-Zeit in Deutschland befreien wir ganz Europa von der NAZI-Keule. Auf geht´s. Worauf warten wir? Und vergeßt nicht eure Nachbarn mitzunehmen, unabhängig davon ob sie Muselmänner, Schwarze, Bunte, Rechte oder Linke sind.

IM Erika MerKILL, SIE SIND GEFEUERT! Und nehmen Sie Ihren Geschäftsführer, den FreiheitsGAUCKler IM Larve und die 631 Kriegsverbrecher mit. Die Versklavung unseres Volkes und aller europäischen Völker ist hiermit beendet. Leute, ihr seid alle FREI 🙂

P.S. Sollte hier jemand antworten, und die abartige Frage stellen „was sollen wir denn machen“ oder „wir sind nicht besetzt“, oder „2+4-Vertrag“, dann gibts ein paar in die Fresse. Ich habe dieses Gewäsch von Eierlosen sowas von satt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

divide et impera

Heute fand ich ein überaus interessantes Video zum Thema PEGIDA, Anti-PEGIDA:

Es erübrigt sich jeder weitere Kommentar. Denkt einfach über seine Worte nach.

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Kapitulation, cui bono?

Aus aktuellem Anlaß sehe ich mich genötigt ein paar Gedanken zur PEGIDA-Demoabsage  niederzuschreiben.

Seit ein paar Tagen wird immer wieder vor Anschlägen auf die Hauptbahnhöfe in Berlin und Dresden, sowie auf PEGIDA gewarnt. Alles jedoch ohne konkrete Hinweise. Nun wurde die PEGIDA-Demo und alle öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel für den 19.01.2015 durch die Polizei verboten. Bereits vor ein paar Tagen wurde immer wieder deutlich das die Polizei sich auf Grund der ständig wachsenden Zahl der Demonstrationen bundesweit nicht in der Lage sieht für die Sicherheit der Demonstrationszüge zu sorgen (u.a. wurde davon auf Hitradio RTL berichtet).

Wo leben wir eigentlich? Besteht tatsächlich eine Bedrohung durch durchgedrehte Islamisten oder ist das einmal mehr eine gezielte Aktion des Merkelregimes um die Proteste zu beenden? Selbstverständlich geht die Sicherheit vor, und ich kann die Absage durch das Orgateam nachvollziehen, denn weder Organisatoren, noch Demonstranten, noch Polizisten dürfen in Gefahr gebracht werden. Das gilt natürlich auch für die von Tillich bezahlten Antifanten, die jetzt wohl auf die nächsten 3 Kisten Oettinger ein paar Tage warten müssen. Hoffentlich drehen die jetzt nicht durch und gehen gegen Polizeireviere, wie jüngst in Leipzig, vor.

Zusammenfassend gilt aber festzuhalten: Die Insassen der BRD kapitulieren vor einer imaginären Bedrohung durch Verbrecher, die sich entweder durch Köpfe abschneiden oder durch ständig weitere Einschränkungen von Grundrechten einen Namen gemacht haben. Jeder in der BRD wie auch im Rest Europas lebende Mensch sollte hier klar Stellung beziehen und das nicht am Biertisch sondern öffentlich.

 

ACHTUNG, WICHTIGES UPDATE:

Die Dachlatten von der Antifa, die wahren Nazis, also die wahren Faschisten stecken dahinter. Damit dürfte belegt sein das die ReGIERungsmischpoke aus Berlin, Dresden dahintersteckt:

http://michael-mannheimer.net/2015/01/18/mordaufruf-gegen-alle-pegida-teilnehmer-und-aufruf-zur-erneuten-zerstoerung-dresdens-durch-die-antifa/

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 14 Kommentare

GEZstapo, Klappe die nächste

und wieder treibt mich, und vermutlich Hunderttausende das Thema GEZstapo um.

Wie bekannt wurde erdreistet sich die Firma GEZ Haftbefehle für Beitrags“schuldner“ ausstellen zu lassen. http://www.mmnews.de/index.php/etc/27559-ard-zdf-beitragsterror-immer-mehr-haftbefehle

Natürlich entstehen diese Haftbefehle nicht daraus das jemand die Adolfina-Murksler-Propagandaabgabe verweigert, sondern durch Nichtabgeben der eidesstattlichen Versicherung. Diese EV wird dann eben per Zwang von den „Schuldnern“ erpresst. Solltet Ihr davon bereits betroffen sein, dann vermerkt bitte auf dem Wisch das die Unterschrift durch Androhung oder Ausübung von massivem Druck und der Androhung empfindlichen Übels zustandekam. Man kann auch „without prejudice UCC 1-308“ dazu schreiben. Laßt Euch vor Abgabe den Eid erklären und besteht auf einen Richter der dieses zu machen hat, siehe dazu ZPO §480.

Nun aber noch einmal zum RbStV. Lest Euch einmal gründlich durch wer überhaupt zahlungspflichtig ist. Dort steht:

§ 2
Rundfunkbeitrag im privaten Bereich
(1) Im privaten Bereich ist für jede Wohnung von deren Inhaber (Beitragsschuldner) ein Rundfunkbeitrag zu entrichten.
(2) Inhaber einer Wohnung ist jede volljährige Person, die die Wohnung selbst bewohnt. Als Inhaber wird jede Person vermutet, die

  • 1. dort nach dem Melderecht gemeldet ist oder
  • 2. im Mietvertrag für die Wohnung als Mieter genannt ist.

Wer ist nun zahlungspflichtig? Jede volljährige PERSON

Person, bzw persona stammt aus dem lateinischen und bedeutet Maske des Schauspielers. Mit Hilfe dieser Person ist es möglich von uns z.B. die GEZ-Abzockbeiträge wie auch diverse andere Forderungen zu erpressen. Eine Person hat einen Namen. Nun seht einmal in Eure Ausweise, Pässe. Dort steht Name und somit seid Ihr eine Person. Das zugehörigen Personalausweis- bzw. Passgesetz schreibt aber vor das in den Dokumenten der Familiennamen steht. Hier wird also eine bewußte Täuschung vorgenommen und jedesmal wenn Ihr den Ausweis, Pass zückt um Euch irgendwo auszuweisen geht Ihr einen Vertrag ein, weil Ihr Eure Maske benutzt. Was hat das jetzt mit der GEZstapo zu tun? Die GEZstapo arbeitet nach dem gleichen Prinzip. Die erpreßt vom PA-, oder Passinhaber die Goebbelsabgabe und ihr könnt so gut wie nichts dagegen machen. Also handelt als souveräne Männer und Weiber.

Denkt einmal intensiv darüber nach ob das tatsächlich so sein könnte. Dazu verweise ich noch einmal auf folgendes Video:

Die Frage ist: Wie wird man diesen Strohmann los? Ich teste dazu gerade eine Vorgehensweise und werde darüber berichten wenn sich ein Erfolg einstellt.

Veröffentlicht unter Allgemein | 14 Kommentare

Macht endlich Schluß mit der GEZ-stapo

Wir leben in einem Rechtsstaat, lol. Aus diesem Grund übernimmt die GEZ-stapo für alle Gebührenverweigerer nun die Zwangsanmeldung.

Dieser ARD/ZDF/Deutschlandradio Betrugsservice ist und bleibt nicht rechtsfähig. Die Landesmedienanstalten sind Firmen. Also gilt hier ausschließlich Vertragsrecht. Die haben keinerlei Rechte Geld von uns zu erpressen.

Wie kann man jetzt gegen diese Abzocker vorgehen? Varianten gibt es mehr als genug. So gut wie keine hat aber bisher wirklich zum Erfolg geführt. Einzig und allein beharrliches ignorieren, in die Tonne kloppen verhalf so manchen Gebührenverweigerern bisher, teilweise über Jahrzehnte eine „Beitragsfreiheit“. Ob das auf immer und ewig funktioniert?

Fakt ist, der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag ist ein Vertrag zwischen den Landesmedienanstalten und den Ministerpräsidenten der Bundesländer. Aus einem solchen Vertrag können niemals Verpflichtungen zur Gebührenzahlung von uns entstehen. Verträge zu Lasten Dritter sind rechtswidrig.

Was können wir jetzt machen um uns weiterhin zu wehren?

1. die Wische wie gehabt in die Tonne kloppen

2. die Briefe NICHT öffnen mit einem Aufkleber versehen, kein Vertrag ankreuzen und zurückschicken. Die passenden Aufkleber findet man u.a. bei wakenews.net im Downloadbereich. Wenn meine Informationen stimmen läßt sich auch Empfänger unbekannt verzogen nutzen. Das soll die GEZstapo dann 10€ kosten. Vielleicht kann das jemand bestätigen?

3.  Ihr könnt denen eine konkludente Vereinbarung schicken. Zu finden im Downloadbereich unter Punkt 2. Dann würde ich aber die Menschenrechtsvereinbarung mitschicken.

4. Eine weitere Variante ist die von heise.de . Das dürfte zwar die Flut der Bettelbriefe kaum stoppen, aber es ist eine klare Ansage an diese Rechtsbeuger und wir handeln als Souveräne.

5. Eine weitere Variante ist ein Konkludentenvertrag. Diesen findet man u.a. auf der Seite des Honigmann. Direkt unter den aktuellen Nachrichten zu finden. Einfach anpassen und ab in die Post, oder in ein Fax mit Sendenachweis. Weitere Bettelbriefe von denen sind kostenpflichtig zurückzuweisen. Das gleiche bei der nächsten Variante.

6. Ihr könnt denen eine Kulanzmitteilung nach OPPT schicken. Diese könnt ihr hier finden. Bitte darauf achten das Ihr dabei die Variante Schriftverkehr, die englische Variante benutzt. Die deutsche braucht ihr denen eigentlich nicht mehr mitschicken, denn da sind schon genug Kulanzmitteilungen eingegangen. Wer mehr dazu wissen will, einfach melden, über Kontakt oder direkt hier.

7. Schickt den ganzen Müll an die, die den Vertrag unterzeichnet haben, also Eure Ministerpräsidenten.

Egal was ihr macht, es gibt keinerlei Garantien das diese Verbrecher nicht doch eines schönen tages einen Kuckuck, den Zoll, die GSG9 oder wen auch immer vorbeischicken. Was bleibt ist die nicht-rechtsfähige GEZstapo, die Propagandamedienfirmen, nicht unterschriebene Bescheide, die eine Firma sowieso nicht erlassen kann…. Für mich persönlich steht fest, daß ich mir von diesen Arschlöchern piieps, lol, nicht freiwillig auspressen lasse. Für Propaganda aus dem merkelschen Wahrheitsministerium zahle ich nicht. PUNKT. Widerstand ist Pflicht.

GEZ-NEIN DANKE

GEZ-BOYKOTT JETZT!

Veröffentlicht unter Allgemein | 22 Kommentare