quo vadis Germania?

quo vadis Germania? Die Zustände in unserem Land werden so langsam unerträglich. Das Merkelregime hat die BRD durch eine desaströse Politik an den Rand einer Katastrophe geführt. Aber ist es wirklich das Merkelregime? Nein, da stehen mächtige Leute (CoL) dahinter, die die Strippen in Washington, Berlin und überall ziehen und unsere Marionetten führen jeden Befehl der von den Firmenlenkern kommt bedingungslos aus. Die Frage, ob die Politiker alle erpreßbar sind, sollte sich erübrigen. Wir sehen aktuell die komplette Demontage unseres sogenannten Rechtssystems und der angeblichen Demokratie. Wir befinden uns im Rechtsbankrott.

Wir sehen eine völlig unkontrollierbare Völkerwanderung. Millionen Menschen aus anderen Kulturkreisen haben sich auf den Weg in die Länder wo für sie Milch und Honig fließen soll gemacht. Tausende Menschen überqueren täglich die Grenzen und keines der betroffenen Länder ist auch nur ansatzweise in der Lage diese Menschenmassen aufzuhalten. Ja wie auch. Mit Waffengewalt geht es jedenfalls nicht. Die Marionetten der EU haben versäumt (absichtlich) die EU Außengrenzen zu schließen. Die EU-Marionetten haben versäumt (absichtlich) eine Lösung der Krisen insbesondere in Syrien herbeizuführen und der US-Führung auf die Finger zu klopfen. Achja, das geht ja nicht, da stehen ja noch weit mächtigere Halunken hinter Obama und Co die das alles steuern dahinter. Was ist der Plan? Man könnte auf den Gedanken kommen, dass es darum geht die EU und natürlich das erneut wirtschaftlich starke Deutschland zu schwächen, zu destabilisieren, um etwas anderes zu installieren. Was mich betrifft, habe ich keine Lust vor einem absolutistischen Herrscher zu buckeln. Denn genau dahin wird uns diese Politik führen, wenn wir nicht endlich selbst wieder in den aufrechten Gang übergehen.

Im Moment haben wir jede Menge Parteien, die alle behaupten die Interessen des Volkes zu vertreten. Behaupten die das wirklich? Nein, die ignorieren das Volk, die sorgen dafür das mit Lügen, Halbwahrheiten, Diffamierungen anders Denkender, mit der Nazikeule alle ruhig gestellt werden. Nur funktioniert das nicht mehr so richtig. Viele sind mittlerweile in der Realität angekommen und haben jedoch einfach nur Angst sich zu artikulieren oder gar auf die Straßen zu gehen. Wollen wir wirklich zusehen wie das Chaos unser schönes Land erfaßt? Wer jetzt immer noch kein Gesicht zeigt, wird morgen in der Diktatur aufwachen.

Immer höre ich die absolut bekloppte Frage „ja was sollen wir denn machen?“. Wenn wir nichts machen, werden wir in einen Bürgerkrieg manövriert. Legt bitte JETZT Lebensmittelvorräte an, Medikamente, Verbandsmaterial und vor allem Trinkwasser nicht vergessen. Gold oder Silber als Zahlungsmittel kann auch nicht schaden. Schließt Euch friedlich den Protestbewegungen an und bleibt vor allem friedlich.

Es gibt aber auch einen anderen, einen besseren Weg aus der Diktatur. Es ist kein Geheimnis mehr, dass die BRD ab 1990 zu einer Firma umgebaut und auf das freigegebene Deutschland gestülpt wurde. Holen wir uns doch einfach unser Land zurück. Wie? Der Ausweg heißt verfassunggebende Versammlung. Diese wurde bereits 2014 ausgerufen und am 11.10.2015 rechtskräftig gestellt. https://www.bund-deutscher-voelker.org/de/Rechtswirksamkeit Ich zitiere:

Die Verfassunggebende Versammlung vom 01. November 2014 wurde durch die Rechteträger der Rechtssubjekte des Deutschen Staatenbundes, legitimiert durch ihre Abstammungsnachweise, heute am 11. Oktober 2015, innerhalb der 8. konstituierenden Sitzung der Verfassunggebenden Versammlung, in den rechtlich wirksamen Stand versetzt. Hiermit ist das Völkerrechtssubjekt mit der derzeitigen Bezeichnung Deutschland/Germany in den Grenzen vom 31. Dezember 1937, mit der UN-Länderkennziffer 276, durch ihre Rechteträger in den rechtlichen Stand eines Rechtssubjekts erhoben.

Alle Deutschen durch Abstammung sind aufgefordert, ihre Verfassunggebende Versammlung mit ihren Rechten zu versehen, ihre Stimme zu erheben und diesen völkerrechtlichen Akt durchzuführen.

Auch für unsere Nachbarn in Österreich, speziell in der Steiermark wurde die verfassungsgebende Versammlung rechtswirksam gestellt. Lest Euch doch bitte einmal durch den Internetauftritt des Bundes der deutschen Völker. Dort findet man alle Erklärungen, Rechtsgrundlagen und Korrespondenzen. https://www.bund-deutscher-voelker.org/de/

Liebe Mitmenschen in Ost und West, Süd, Mitte und Nord, mit oder ohne Migrationshintergrund, wir alle haben es in unserer Hand. Wir zusammen sind mächtiger als die paar gesteuerten Marionetten und auch mächtiger als die paar Strippenzieher. Bauen wir gemeinsam an einer Zukunft in Frieden und Freiheit für Deutschland, Europa und der Welt. Jeder ist aufgefordert sich daran zu beteiligen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu quo vadis Germania?

  1. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  2. mücke schreibt:

    Trotzdem gibt es immer noch zu viele Schlafschafe. Auch in meiner Familie. Amis toll, Murkslerin, BRiD toll. Ich kann es nicht mehr hören. Kann nicht so viel füttern,wie ich manchmal kotzen möchte.Argumente ziehen bei denen auch nicht. Die kennen nur eines: Määäähhh!

Kommentare sind geschlossen.