divide et impera

Heute fand ich ein überaus interessantes Video zum Thema PEGIDA, Anti-PEGIDA:

Es erübrigt sich jeder weitere Kommentar. Denkt einfach über seine Worte nach.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu divide et impera

  1. muecke schreibt:

    Im Video ist alles gesagt, was gesagt, was gesagt werden muß. Die Frage ist nur, wann das in alle Köpfe geht.
    In hohle Antifanten – Birnen, wahrscheinlich nie.

    • heliben schreibt:

      Den Antifanten ist es wurscht was gesagt wird. Denen ist es wichtig das die nächste Kiste Bier finanziert ist.
      Wir sollten uns lieber um die kümmern, die auf das Spiel teile und herrsche hereinfallen. Ich kann mir schließlich nicht vorstellen, das die die mit dem System gegen PEGIDA und Co auf die Straßen gehen das die auch nur im Ansatz begreifen worum es wirklich geht. Diese Leute kämpfen gegen die Falschen. Die wahren NAZI´s unterstützen Faschisten in Kiew, unterstützen abartige Regime wie Saudi-Arabien und die USA, unterstützen unzählige Kriege der USA, lassen es zu das Waffen in Krisengebiete exportiert werden. Ich bin sicher das die Masse der Gegendemonstranten das eigentlich auch nicht will. Niemand mit gesundem Menschenverstand kann einen Krieg wollen. Warum stehen wir dann gegeneinander? Weil der PO-litik der Arsch auf Grundeis geht und mit allen Mitteln versuchen wird das Volk weiter zu teilen. Wird es auf Dauer gelingen?

    • heliben schreibt:

      muecke, halt Dich fest:
      http://prntscr.com/5wuq6l
      grööööl
      Dank an unsere Nachrichtenbiene 🙂

Kommentare sind geschlossen.