Der Gollum mit feuchten Träumen

Während der Geschäftsführer der Firma Verkehrsministerium Dobrindt versucht seine Maut für alles durchzuboxen, brütet der Gollum, oder Essen auf Rädern oder wie immer man dieses A…..h betiteln will, an Plänen auch die Deutschen mit der Autobahnmaut zu belasten. Das berichtet das US-Kriegspropagandablatt Der Speichel.

Dobrindts Pläne sehen das so noch nicht vor. Wobei man diesen Lügnern eh kein Wort glauben kann. Warum wohl wurde dieses teure Mautsystem auf den Autobahnen, teilweise auch auf Bundesstraßen (z.B. B9) installiert? Um die paar LKW´s abzuziehen? Mit Sicherheit nicht. Es gilt Gewinnoptimierung für den Betreiber Toll-collect, die Deutsche Telekom und natürlich für Gollums Schuldenloch.

Der Gollum hat jetzt natürlich ein Problem. Der aktuelle Koalitionsvertrag sieht eine solche Abzocke, naja bezügl. Zusatzkosten für die deutschen Autofahrer nicht vor. Also bastelt er an einem System für die kommende Legislaturperiode. ISt der Typ eigentlich noch ganz fit im Schritt? Die deutschen Autofahrer zahlen bereits in 2012 8,4 Mrd € an Kfz-Steuern und zusätzlich 39,3 Mrd € an Mineralölsteuern. Die Ausgaben des Verkehrsministerium betrugen 2012 25,93 Mrd €.

Einnahmen 47,7 Mrd €, Ausgaben 25,93 Mrd €. Macht ein sattes Plus von fast 22 Mrd €. Wozu braucht der Gollum weitere Kohle? Wie man an den Zahlen wunderbar sieht, könnte unser Verkehrsnetz in einem Topzustand sein, wenn nicht mit den Einnahmen andere  Löcher gestopft werden. Löcher im Sozialhaushalt? Das so zu verkaufen, als würde das zusätzliche Geld dringend für den Bau und die Unterhaltung von Verkehrswegen gebraucht, ist eine glatte LÜGE!

Es ist auch keineswegs erforderlich die Straßen in der BRiD möglichst gewinnbringend (für PO-litikertaschen) zu verhökern. Die Verkehrswege haben allesamt die Bewohner des vereinten Wirtschaftsgebietes finanziert und deshalb gehören diese auch den Bürgern.

Herr Gollum, nehmen Sie Ihr Gefährt und fahren Sie mit mehreren Hohlblocksteinen, Stahlträger, was auch immer Sie schweres mitnehmen wollen und Ihren schwachsinnigen Ideen beladen bitte umgehend in die Spree. Mit etwas Glück düst da noch eine Schnappschildkröte rum 😀 Dann muß man die schon nicht füttern und wir sparen Entsorgungskosten. Weitere Abzocke wird es nicht mehr widerstandslos geben. Ihr PO-litiker habt echt nicht mehr alle Latten am Zaun. Wie hoch soll denn die Steuer- und Abgabenlast für Bürger, kleine und mittlere Unternehmen noch werden? Statt 75% 130%?

Das Problem: Ihr könnt nicht mit Geld umgehen. Diese PO-litiker sind völlig unfähig.

Die Lösung: Finanzcrash, mit anschließend aufräumendem Mob :mrgreen:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Gollum mit feuchten Träumen

  1. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Kommentare sind geschlossen.