panem et circenses

Gedanken zur WM 2014 in Brasilien:

Heute beginnt nun für viele endlich die Fußball-WM in Brasilien. Ja, ich habe mich damals, als 2007 entschieden wurde das die WM in Brasilien stattfinden soll auch darüber gefreut das Südamerika wieder einmal Gastgeber für die besten Fußballmannschaften der Welt sein soll. Die letzte fand ja bekanntlich 1978 in Argentinien statt. Unvergessen die Schmach von Cordoba, lol. Was daran so schlimm war werde ich nie verstehen, nie verstehen wollen. Zurück nach Brasilien. Also Brasilien erhielt für 2014 den Zuschlag und hat unendlich viel Geld in dieses Projekt gesteckt. Nun ist Brasilien ja nicht irgendwas, sondern gehört zu den Schwellenländern und auch zu den BRICS. Eigentlich sollte das, wie auch die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio irgendwie finanzierbar sein.

Mittlerweile geht man allein für die WM von Kosten in Höhe von satten 11 Mrd. € aus. Ursprünglich, also im Vergabejahr 2007 ging man von weniger als 1 Mrd € aus. Wow, was für eine Kostensteigerung! Geht man von einer Verdoppelung der Kosten in 7 Jahren aus, ich meine das das infolge Inflation und …. realistisch wäre, hätten da nicht mehr als 2 Mrd € Kosten rauskommen dürfen. Wohin sind die völlig irren Mehrkosten geflossen? Welche Klientel wurde hier großzügig bedient? Auch steht mittlerweile bereits fest das so manche Infrastruktureinrichtungen nach der WM nicht weiter finanziert werden können, also für die Katz´gebaut wurden. Quelle

Doch wie es scheint sind viele Brasilianer selbst mit dem heute beginnenden Großereignis nicht sonderlich zufrieden. Seit Monaten gibt es Demonstrationen gegen die WM, oder doch eher gegen das viele verpulverte Geld? Die Demonstranten fordern mehr Geld für Schulen, Gesundheit, günstigere Tickets für den Nahverkehr. Und was ist mit den Armen die in den Armenvierteln hausen? Ich persönlich denke das das viele geld da besser aufgehoben wäre.

Und was könnte in der Zwischenzeit in Europa passieren während die Fußballschäfchen von der WM-Trophäe träumen? Da fallen mir doch gleich ein paar unangenehme Sachen ein:

1. Die Ukraine, dort wäre jetzt die Gelegenheit zum „Aufräumen“, ekelhafter Gedanke

2. TTIP

3. TISA

4. Sparerenteignung, Abhebelimits nach zypriotischem Beispiel

5. PKW-Maut für alle

6. Wasserprivatisierung

7. massive Provokationen der nordatlantischen Terrororganisation (NATO) gegen Russland

Diese Aufzählung ist mit Sicherheit nicht vollständig und vielleicht trifft auch nicht alles wirklich zu. Sicher ist jedoch das wir, nein die Fußballschafe nach der WM mit verheulten Augen aufwachen werden. Zum einen weil Jogis Truppe vermutlich wieder den Titel vergeigt hat, zum wichtigeren aber das einige und andere der obigen Entscheidungen während des kollektiven Brasilienkomas der schlafenden Gattung ovis germanensis  umgesetzt werden.

Sollte sich jetzt jemand wegen der Schäfchen erregen: Nein ich habe nichts gegen Fußball, ich habe mit Freude selbst gekickt, und werde mir vermutlich auch das ein oder andere Spiel ansehen. Aber ich werde mich nicht durch diese gigantische Show ablenken lassen. Das rate ich allen anderen auch. Genießt die WM, aber seht trotz allem genau hin was die Pfeifen in Berlin, Brüssel und Washington verzapfen. Die von diesen Hampelmännern angerichteten Schäden bezahlen wir alle! Fußball ist nichts als ein Spiel und ein Geldsegen für Blatter und Konsorten. Was die Baracke, der Hilfsmao und das Gemurksel verzapferen ist bittere Realität für uns alle.

Seid auf der Hut!

Euer Heliben

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu panem et circenses

  1. Blackbeard schreibt:

    …dem kann ich nur zustimmen..aufzupassen..was jenseits der WM von den Politverbrechern vermeintlich im lautlosen abgenickt werden soll….denn die dürfen nicht denken, alles tun und machen zu dürfen zum Nachteil des Volkes und anderer Nationen!

  2. muecke schreibt:

    Genau, Augen auf auch während der WM.Die Ist perfekt für die Verblödungsmaschinerie.
    Daher muss die Bande wissen, dasses nicht nur Badkappen, und Schlafmützen gibt.
    Das große Gejammer, kommt. Daher: Seid wachsam!!!

Kommentare sind geschlossen.